Bad Ems liegt inmitten des Naturparks Nassau zwischen Westerwald und Taunus an der unteren Lahn. Seinen  Ruf verdankt es den Heilquellen und der traditionsreichen Geschichte als Kurstadt. Diese Geschichte und die daraus entstandene einzigartige Bäderarchitektur ebenso wie die Lage im romantischen unteren Lahntal faszinieren noch immer Einheimische und Gäste der Region. Heute ist die Stadt Sitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde, zu der auch die Ortsgemeinden Arzbach, Becheln, Dausenau, Fachbach, Frücht, Kemmenau, Miellen und Nievern gehören.

 

Ausführliche touristische Informationen über Bad Ems und seine Umgebung finden Sie auf den Internetseiten der Verbandsgemeinde Bad Ems www.bad-ems.de. Dort finden Sie auch kurze Darstellungen zur Geschichte der Stadt Bad Ems und der Ortsgemeinden.